Garten

 

Die Tage werden länger, die Vögel singen wieder. Das zarte Rosa der Magnolien und Zierkirschen, die bunten Krokusse und Tulpen, das leuchtende Gelb der Narzissen... kündigen einen überwältigenden Farbenrausch an. Im Garten gibt es viel zu tun: Pflanzen, Düngen, Schneiden... - die Liste ist lang.




 

Im April ist Pflanzzeit für Rhododendren und andere immergrüne Sträucher. Auch Bodendecker und Stauden, die im Hochsommer oder Herbst blühen, werden jetzt gepflanzt. Wenn Sie jetzt schon Gräser setzen, können sich diese bis zum Herbst gut entwickeln.

Wenn Sie noch größere Büsche und Bäume pflanzen wollen, müssen Sie sich beeilen. Sonst sollten Sie Containerpflanzen verwenden. Der April ist auch ein guter Zeitpunkt, um Kletterpflanzen zu pflanzen oder Steingärten und Trockenmauern zu begrünen.

Staudenkräuter wie Liebstöckl, Petersilie und Schnittlauch, Blumenkohl, Kohlrabi, Kopfsalat.... auch die Frühkartoffeln müssen Mitte des Monats in die Erde.

Von März bis Mai ist Pflanzzeit für Blumenzwiebeln und -knollen, die im Sommer blühen. Beim Einsetzen von Freesien, Kronenanemonen, Montbretien, Gladiolen, Lilien und Callas sollten Sie immer wieder einen Abstand von 14 Tagen lassen, damit später die Blütenpracht länger hält.




 

Wildblumenwiesen werden immer beliebter. Jetzt ist eine gute Zeit für die Aussaat.
Für den Sommerschmuck können Sie im April viele Blumen direkt in die Kästen oder ins Freiland säen, z. B. Edelwicken, Mohn, Löwenmäulchen, Goldlack, Reseda, Rittersporn, Lupinen und Tausendschön. Kälteempfindliche Sorten wie Portulakröschen, Kapuzinerkresse, Feuersalbei, Sonnenblumen, Levkojen und Tagetes sät man im Haus oder Frühbeet und setzt sie ab Mitte Mai ins Freiland.

Achten Sie auf kleine Akeleien, Glockenblumen und Lichtnelken. Die Mutterpflanzen haben Jahre lang prachtvolle Polster gebildet und tauchen plötzlich am alten Platz nicht mehr auf. Sie haben sich vor ihren Verschwinden reichlich ausgesät.

Manche Stauden wie Pfingstrosen oder Funkien können viele Jahre am selben Platz stehen, andere sollten öfters geteilt und umgesetzt werden. Nur so bleibt ihre Wuchskraft erhalten. Im April ist die beste Zeit zum Umsetzen.





 

Wege
Garten
Garten